Strickprojekt Madagaskar, Teil 2

Drei Wochen später…

…habe ich die Frauen in Tsinjony, Madagaskar, noch Mal besucht und was ich vor Ort gesehen habe hat mich nicht nur gefreut, sondern auch sehr Stolz gemacht!

Drei Wochen später

Sie waren alle fleissig am stricken und die eine Frau hatte sogar ihre eigene Stricknadeln gespickt um mitstricken zu können.

Sie werden weiter stricken und ich habe sie versprochen mehr Wolle zu besorgen (unmöglich in Madagaskar zu finden). Zusätzlich zu stricken möchten sie auch gerne andere Sachen wie Kochen, Nähen, Brodieren etc. lernen. Als Gegenleistung werden sie mir, oder jemanden anderen der Freiwilligenarbeit in Tsinjony machen möchten lernen wie man Mofo Gassy zubereiten, Taschen aus Raffia machen können und zusätzlich wenn gewünscht ein bisschen Madagassisch unterrichten!
Ellen, September 2015

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.